Seite auswählen

Objektorientierte Analyse und Design mit UML

In diesem Seminar lernen Sie die Notation des gewonnenen Designs mit der Unified Modeling Language (UML), die sich als Industriestandard durchgesetzt hat.

Inhalte

  • Grundlagen objektorientierter Software-Entwicklung
    – Überblick über gängige Methoden
  • Konzepte der objektorientierten Software-Entwicklung
  • Prinzipien und Methoden der objektorientierten Analyse
    – Identifikation von Objekten und Klassen
    – Identifikation der Beziehungen
    – Beschreibungsmodelle
  • Prinzipien und Methoden des objektorientierten Designs
    – Modellierung elementarer Systembausteine
    – Einbringen von anwendungsspezifischen Techniken
  • Wartbarkeit und Wiederverwendbarkeit
  • Notation nach der UML (Unified Modeling Language)
    – Modellierung von Strukturen
    – Modellierung von Verhalten
  • Object Constraints
  • Erweiterungsmechanismen

Voraussetzungen

Erfahrung in der objektorientierten Software-Entwicklung

Preis: 1208 Euro*

pro Person, zzgl. 19% MwSt.

*Die Durchführung ist abhängig von einer Mindestteilnehmerzahl

Termine:

12 + 6 =