Seite auswählen

Programmierung von Web Services auf Basis der Java EE-Plattform

Nach dem Besuch dieses Seminars sind Sie in der Lage, Ihre verteilten Java-Anwendungen mit Web Services zu versehen und so einen serviceorientierten Ansatz zu realisieren. Sie können aus verschiedenen Plattformen die für Ihre Problemstellungen optimal geeignete identifizieren. Lösungsstrategien bei Problemen im Bereich der Interoperabilität sowie der Performance sind Ihnen bekannt.

Inhalte

  • Definition von Web Services:
    Zugriff auf Dienste mit SOAP – Beschreibung der Schnittstellen mit WSDL – Message Exchange Pattern: Synchron, Asynchron, Callback – Aspekte der Interoperabilität – RPC vs. Dokumenten-orientierten Web Services – RESTful Web Services
  • Programmierung mit Java:
    Code First versus Contract first – Java-Bibliotheken für Web Services – JAX-WS: Java-Methoden als Web Service-Operationen – JAX-R: Annotationen für RESTful-Aufrufe – Benutzerdefinierte Datentypen mit JAXB – Handler – Nachrichten-orientierte Web Services – Aufsetzen von Web Services Projekten: IDE-Unterstützung, Werkzeuge und Build-Prozess
  • WS-* und Java:
    WS-Interoperability – WS Security – Transaktionen: WS-Atomic Transaction und Web Service-Coordination – Signaturen und Verschlüsselung
  • Web Services in der Praxis:
    Beispielarchitekturen – Integration komplexer Systeme – Protokoll-Unterstützung: http, https, TCP/IP und JMS – Zerlegung monolithischer Applikationen – Wiederverwendung von zentralen Diensten – Performance-Optimierungen – Web Services Plattformen: JEE, Metro, Apache Axis und Apache CXF – Konfiguration

Voraussetzungen

Vertiefte Kenntnisse in Java.

Preis: 1.390 Euro*

pro Person, zzgl. 19% MwSt.

*Die Durchführung ist abhängig von einer Mindestteilnehmerzahl

Termine:

15 + 4 =